Alternativtext
  • 22.10.2012
    EnWave Corporation

    EnWave Corp. erwirbt Mehrheitsanteil
    an Hans Binder Maschinenbau GmbH


    Die kanadische EnWave Corporation, ein an der TSX Venture Exchange (TSX-V) gelistetes Industrieunternehmen, hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Hans Binder Maschinenbau GmbH erworben. Die Hans Binder Maschinenbau GmbH, ein mittelständisches Familienunternehmen, ist spezialisiert auf Trocknungsanlagen für die Lebensmittel-, Chemie-, pharmazeutische sowie Entsorgungsindustrie. Die Beteiligung wird im Wege einer Kapitalerhöhung durchgeführt und ist Teil eines Gesamtinvestments, das auch umfangreiche Lizenzvereinbarungen sowie eine fremdfinanzierte Betriebsmittellinie umfasst. Gütt Olk Feldhaus (Federführung, M&A, Corporate und Finance) und ARNOLD RUESS (Intellectual Property) waren als Berater auf Seiten der Käuferin EnWave Corp. tätig.

  • 07.09.2012
    www.juve.de

    ARNOLD RUESS von JUVE für
    „Kanzlei des Jahres für IP“ und
    „Gründerzeit-Award“ nominiert

    Der JUVE Verlag zeichnet jedes Jahr in verschiedenen Kategorien Kanzleien mit den überaus bekannten „JUVE Awards“ aus. Die Redaktion stützt die Auswahl ausweislich ihrer Website „auf Informationen aus vielen tausend Gesprächen und Fragebögen mit Mandanten, Partnern sowie Nachwuchsanwälten und Richtern, die im Rahmen der Recherche für das JUVE Handbuch geführt werden. Während der Recherche kommen jährlich mehr als 20.000 Kontakte mit den unterschiedlichen Marktteilnehmern zusammen. Mit den JUVE Awards werden Kanzleien oder Teams ausgezeichnet, die aufgrund ihrer Arbeit und Marktposition in den Recherchegesprächen der Redaktion für das JUVE Handbuch als besonders dynamisch aufgefallen sind.“

    Die Sozietät freut sich über die Ehre, gleich in zwei Kategorien nominiert worden zu sein.

  • 16.08.2012
    Espresso

    ARNOLD RUESS wehrt für Ethical Coffee Company
    Verfügungsantrag von Nestlé-Konzern ab

    Das Landgericht Düsseldorf hat am 16. August 2012 im sogenannten "Kapselkrieg" für die vom ehemaligen Nespresso-Präsidenten Jean-Paul Gaillard geführte Ethical Coffee Company (Suisse) SA und die Vertriebsgesellschaft Betron AG entschieden. Der von der Nestlé-Tochter Nestec S.A. eingereichte Verfügungsantrag, mit dem der Vertrieb von "Espresso" und "Esprimo" Kapseln der Ethical Coffee Company wegen angeblicher Patentverletzung eingeschränkt werden sollte, wurde zurückgewiesen. Das Gericht führte aus, dass mit dem Verkauf der Nespresso-Kaffeemaschinen die Rechte aus dem Patent erschöpft sind. Die Kaffeekapseln sind seit langem bekannt und können in diesem Fall keinen Patentschutz begründen. Nestec kann gegen die Urteile des Landgerichts Berufung einlegen.

  • 23.07.2012

    Dr. Anja Doepner-Thiele hält Seminarreihe zu
    "Effektivem Designschutz" in München und Köln

     

  • 13.06.2012

    ARNOLD RUESS unter den führenden
    1000 Patentkanzleien weltweit gelistet


    Die Sozietät ist in die Liste der weltweit führenden Patentrechtsexperten aufgenommen worden. Für das unabhängige Ranking, welches auf über 1000 Interviews basiert, zeichnet die renommierte Zeitschrift Intellectual Asset Management (IAM) verantwortlich.

  • 15.05.2012

    Prof. Dr. Peter Ruess in "Best Lawyers" - Liste aufgenommen


    Unser Partner Prof. Dr. Peter Ruess ist in die Liste "Best Lawyers" für das Gebiet Intellectual Property aufgenommen worden.

     

     

  • 20.04.2012

    Dr. Bernhard Arnold gibt Radiointerview
    zu YouTube Urteil des LG Hamburg

  • 20.04.2012

    Prof. Dr. Peter Ruess erneut Redner
    auf Fordham IP Conference in New York

  • 20.03.2012

    Prof. Dr. Peter Ruess auch 2012 in die WTR Liste der weltweit besten 1000 Markenrechtsanwälte aufgenommen

    Unser Partner Prof. Dr. Peter Ruess wurde auch 2012 erneut von der international renommierten Fachzeitschrift „World Trademark Review“ (WTR) in die Liste „WTR 1000“ aufgenommen. Die „WTR 1000“ ist ein jährlich durchgeführtes Ranking der aus Sicht der WTR empfehlenswertesten 1000 Markenrechtsexperten der Welt. Über Monate hat die Redaktion der World Trademark Review nach eigenen Angaben gute 1.000 Interviews mit Experten in 50 Jurisdiktionen geführt. Aus Deutschland finden sich 36 Rechtsanwälte auf der Liste wieder.

  • 22.12.2011

    Adtran, Inc. erwirbt Geschäftsbereich von Nokia Siemens Networks

  • 31.10.2011

    Freshfields Principal Associate Tellmann
    wird Partnerin bei Arnold Ruess

  • 09.09.2011

    ARNOLD RUESS ist “Boutique Law Firm of the Year” 2011

    Die Zeitschrift Corporate INTL Magazine hat die Sozietät mit dem diesjährigen Preis für die führende Boutique-Kanzlei im gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland ausgezeichnet.

  • 25.10.2011

    Prof. Dr. Peter Ruess hält Seminar
    für WIPO in Litauen

  • 23.06.2011

    Prof. Dr. Peter Ruess erneut Redner
    bei Fordham-Konferenz in New York

  • 20.04.2011

    Prof. Dr. Peter Ruess in die WTR Liste der weltweit
    besten 1000 Markenrechtsanwälte aufgenommen

    Unser Partner Prof. Dr. Peter Ruess wurde von der international renommierten Fachzeitschrift „World Trademark Review“ (WTR) in die Liste „WTR 1000“ aufgenommen. Die „WTR 1000“ ist ein im Jahr 2011 erstmalig durchgeführtes Ranking der aus Sicht der WTR empfehlenswertesten 1000 Markenrechtsanwälte der Welt. Über drei Monate hat die Redaktion der World Trademark Review nach eigenen Angaben hunderte von Interviews mit Anwälten in 50 Jurisdiktionen geführt. Am Ende wurden 32 Rechtsanwälte aus Deutschland in die Liste aufgenommen.

  • 06.04.2011

    Dr. Bernhard Arnold hält Seminarreihe zu "Geistigem Eigentum als werthaltiger Schutzwall" in Essen, Stuttgart und Hamburg

     Weitere Informationen

     

  • 28.01.2011

    ARNOLD RUESS verstärkt sich
    mit ROKH-Senior-Associate

  • 06.12.2010

    Prof. Dr. Peter Ruess äußert sich zu
    US-IP Verfahren in der Wirtschaftswoche

     

     

  • 02.12.2010

    Prof. Dr. Peter Ruess Referent auf
    Onlinemarketing-Kongress 2010 in Zürich

    In Zürich fand vom 16.-17.11.2010 der von der führenden internationalen Onlinemarketing-Agentur metapeople ausgerichtete und neben Google und Facebook auch von der Sozietät ARNOLD RUESS unterstützte jährliche Onlinemarketing-Kongress statt. Hierzu waren über 100 Unternehmensvertreter aus der Werbe- und Internetbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen gekommen, um sich über neueste Trends auf diesem wachsenden Markt zu informieren. Prof. Dr. Peter Ruess hielt einen Vortrag zum Thema "Markenschutz und Suchmaschinen" und nahm an der anschließenden Podiumsdiskussion teil.

  • 17.11.2010

    AZUR - Interview mit Gründungspartnern von ARNOLD RUESS

  • 24.09.2010

    Dr. Bernhard Arnold und Prof. Dr. Peter Ruess
    Redner auf Jahrestagung des CEO
    Jahreskongresses 2010 in Krakau


    Dr. Bernhard Arnold und Prof. Dr. Peter Ruess sprachen auf Einladung des europäischen Werkzeugherstellerverbandes Comité Européen de l'Outillage (CEO) [http://www.ceo-tools.org] auf dem CEO-Jahrestreffen in Krakau (9.-11.9.2010). In einem zweigeteilten Vortrag wurde der strategische Aufbau eines konsistenten und effektiven Schutzes aus der Kombination verschiedener Elemente des gewerblichen Rechtsschutzes besprochen („Building the Wall“) und die Wirkweise der Schutzmechanismen anhand aktueller Case Studies erläutert („Defending the Wall“). Teilnehmer waren Gesellschafter und Geschäftsführer der führenden europäischen Werkzeughersteller.

  • 07.09.2010

    ARNOLD RUESS veranstaltet gemeinsam mit der im Online-Bereich führenden Werbeagentur metapeople Seminarreihe zu neuen Entwicklungen bei Suchmaschinen

  • 03.05.2010

    Dr. Peter Ruess spricht auf 8. ISM-Symposium

    Informationen zur Veranstaltung:

  • 12.04.2010

    Dr. Peter Ruess wieder Referent auf der Annual
    Conference on Intellectual Property Law & Policy
    in New York


    Zum 18. Mal lud die Fordham University in New York zu der in der Fachwelt als eine der wichtigsten Termine des Jahres angesehenen Annual Conference on Intellectual Property Law & Policy.

  • 05.03.2010

    Interview mit Dr. Bernhard Arnold

    "Raubkopien wirds immer geben" - Piraterie und Urheberrechte im Netz nach dem Verfassungsurteil

  • 01.03.2010

    JUVE berichtet über Neugründung ARNOLD RUESS

     

     

  • 01.03.2010

    RWS Verlag berichtet über
    Neugründung ARNOLD RUESS

  • 01.03.2010

    Dr. Peter Ruess neuer Hochschullehrer an der ISM